24h Notdienst

Energie sparen mit Glas

Ärgern Sie sich über Ihre hohe Heizkostenabrechnung?

Dafür sind nicht nur die gestiegenen Energiepreise verantwortlich. Das Glas in Ihrem Fenster spielt dabei eine entscheidende Rolle: Rund 40 % aller Heizwärmeverluste erfolgen auf diesem Weg! Der beste Weg die Heizkosten zu mindern, ist den Verbrauch zu senken. Isolierglas-Scheiben bieten keinen optimalen Wärmeschutz. Modernes Wärmedämmglas dämmt dreimal besser. Zeitgemäße Scheiben haben einen U-Wert von etwa 1,1 W/m²K, Isolierglas von rund 3,0 W/m²K und Einfachglas sogar von 5,8 W/m²K. Der U-Wert ist das Maß für Wärmeverluste: Je kleiner dieser Wert, desto besser dämmt das Bauteil. Modernes Glas senkt den Verbrauch um bis zu 40 % – pro m² Fensterfläche sind das fast 20 Liter Heizöl im Jahr.

Doch es gibt einen einfachen Weg, Ihre Heizkosten und die umweltbelastenden CO2-Emissionen massiv zu senken: Tauschen Sie Ihr „altes“ Glas aus gegen modernes Wärmedämm-Isolierglas!

Dieser Austausch ist ohne große Umbaumaßnahmen möglich: Wir ersetzen Ihr altes Isolierglas durch ein modernes Wärmedämmglas, schnell, kompetent und ohne viel Schmutz, und Ihr Fensterrahmen bleibt dabei erhalten, sofern er noch gut ist.

Neue Fenster oder allein schon neues Glas im alten Rahmen bringen mehrere Vorteile, nicht nur geminderten Heizöl- oder Gasverbrauch. Die Wohnbehaglichkeit steigt, denn die Oberflächentemperatur der Scheibe ist höher. Bei Fenstern nach der neuen EnEV (Energie-Einsparverordnung) ist Zugluft kein Thema mehr; ebenso kann der Schallschutz bei neuen Fenstern verbessert werden. Das wird immer wichtiger, denn Lärm ist mittlerweile einer der wichtigsten Streßfaktoren. Zudem wird die Umwelt nachhaltig entlastet: um rund 50 Kilogramm CO2 pro Jahr und Quadratmeter Glas.

Übrigens fördert der Staat Investitionen zur Verbrauchsminimierung. Fragen Sie in Ihrer Bank gezielt nach Darlehen der Kreditanstalt für Wiederaufbau.

Sparen Sie Energie und Geld – mit neuem Wärmedämmglas! Wir beraten Sie gerne – wenden Sie sich an uns – auch gern per E-Mail

www.energiesparen-mit-glas.de: Hier finden Sie weiter Informationen. Unter anderem können Sie sich hier kostenlos ausrechnen lassen, wie viel Sie persönlich durch Wärmedämmglas sparen können.